veranst_2018

HDG-Stammtisch - Mi. 14.02.2018, 18:00 Uhr (IBS)
Thema: Das neue Verarbeitungsverzeichnis nach DSGVO

Alle Stammtischtermine sind offen. Auch Nichtmitglieder sind willkommen. Anmeldung für Nichtmitglieder erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  Jörg Frahm hat 100 Tage vor dem 25.5.2018 über praktische Mög­lich­kei­ten zur Aufstellung eines Ver­zeich­nis­ses für Verarbeitungs­tä­tig­keiten (VVT) nach § 30 DSGVO informiert und mit Mustervorlagen umfassend aufgeklärt.


Die Präsentation kann abgerufen wer­den. Bei Interesse an den Einzel­vor­la­gen bitte direkt an Jörg Frahm wenden.

Das Fachbuch "DS-GVO - Verzeichnis der wichtigen Verarbeitungstätigkeiten 2018" an dem Jörg Frahm beteiligt war, liefert auf CD-ROM viele individuell editierbare Word-Vorlagen und kann bei Deichmann+Fuchs Verlag bestellt werden.

HDG-Veranstaltung
in Kooperation mit ERFA KREIS-Nord


Was kann Zertifizierung im Datenschutz leisten? Worauf muss man als Unternehmen achten, wenn man Cloud-Dienstleister einsetzt?

30. Januar 2018, 14 bis 16 Uhr
Warburg-Haus




Auch Nichtmitglieder sind willkommen.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  HDG, Philipp Kramer  
Der Vortrag von Frederick Richter bei der HDG am 30.01.2018 hat uns einen ausgezeichneten Einblick in die Zukunft der Cloud Zertifizierung gegeben, dabei wurden Facetten des Prüfprofils TCDP ausführlich dargestellt. Nach dem Vortrag beim Get-togehter konnten noch viele spannende Fragen beantwortet werden.

  HDG, Philipp Kramer  
veranst_2017

HDG-Veranstaltung in Kooperation mit Handelskammer Hamburg

Die wichtigsten Schritte zur Umstellung auf die EU-Datenschutzgrundverordnung
und das neue Bundesdatenschutzgesetz
14. September 2017, 18 bis 20 Uhr

Handelskammer InnovationsCampus

Programm: www.hk24.de/Programm, Anmeldung bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


HDG und GDD ERFA-Nord Stammtisch & Sommerumtrunk am 12.07.17 mit Cornelia Sasse, Leiterin Konzern-Datenschutz bei Otto Group


HDG-Veranstaltung
in Kooperation mit Handelskammer Hamburg und Stiftung Datenschutz
Innovation und Datenschutz im digitalen Hamburg
Fr. 24.02.2017, ab 12:30 Uhr

Handelskammer InnovationsCampus
HDG, Philipp Kramer
Mehr Fotos auf der Seite der Stiftung Datenschutz.

HDG-Stammtisch - Mi. 25.01.2017, 18:00 Uhr
Thema: Die Macht der Privilegierten. Cybercrime – Innentäter Mail-Admins

Alle Stammtischtermine sind offen. Auch Nichtmitglieder sind willkommen. Anmeldung für Nichtmitglieder erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  Marc Borgers hat einen spannenden Vortrag gehalten. Es wurde klar, dass kaum zu verhindern ist, das Admi­ni­stra­toren auf den Firmen-E-Mail-Ac­count zugreifen können. Zugriffs­mög­lichkeiten wurden aufgezeigt.
Doch auch Erhebung personenbezogener Daten kommt bei Protokollierung der Zugriffe ins Spiel. Ist das nach den Sicherheitsanforderungen des BDSG wie der DSGVO zulässig?

 

veranst_2015

HDG-Veranstaltung
Montag, 21. November 2016, 15:30 Uhr im Warburg-Haus

Grundverordnung und ABDSG - auf dem Rücksitz in die Zukunft?
Mit Dr. Thilo Weichert und Professor Johannes Caspar
Veranstaltungsflyer:

Alle HDG-Mitglieder und Interessierte sind eingeladen,
Anmeldung erforderlich:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  HDG, Philipp Kramer  
  HDG, Philipp Kramer  
Die Veranstaltung im Warburg-Haus war sehr erfolgreich, weil prominent besetzt und sehr gut besucht. Am 21.11.16 referierten Prof. Caspar und Dr. Weichert zu folgendem Thema: Grundverordnung und ABDSG - auf dem Rücksitz in die Zukunft?

Nach der Veranstaltung beim Get-together ergab sich gute Gelegenheit den Gedanken-Austausch fortzuführen. Wir freuen uns im Jahr 2017 auf eine Fortsetzung im Warburg-Haus.

  HDG, Philipp Kramer  
  HDG, Philipp Kramer  
  HDG, Philipp Kramer  

HDG-Stammtisch - Mi. 12.10.16, 18:00 Uhr
Thema: Einsatz von Drohnen - Videoüberwachung aus der Luft und Datenschutz.

Alle Stammtischtermine sind offen. Auch Nichtmitglieder sind willkommen. Anmeldung für Nichtmitglieder erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Jutta Kroschel und Dr. Heike Rasmussen, LL.M. haben über den "Einsatz von Drohnen - Videoüberwachung aus der Luft und Datenschutz" beim HDG-Stammtisch berichtet. Es war wirklich spannend, zu hören, welche konkreten Risiken bestehen und wie gegenwärtig politisch darauf reagiert wird.

Vortrag mit Podiumsdiskussion
„Datenverarbeitung durch Dienstleister in den USA
Wie geht es weiter nach Safe Harbor?“

mit Prof. Dr. Johannes Caspar, Dr. Axel Frhr. von dem Bussche LL.M.
Begrüßung: Christian Graf, Moderation: Dr. Philipp Kramer

Dienstag, 19.04.2016, 14:00 - 15:30 Uhr

Großer Hörsaal (HKIC), Handelskammer Innovation Campus
(Adolphsplatz 6, 20457 Hamburg)

Alle HDG-Mitglieder und Interessierte sind eingeladen.
Anmeldung erforderlich:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  HDG, Philipp Kramer   HDG, Philipp Kramer
  HDG, Philipp Kramer   HDG, Philipp Kramer

Datenschutz-Stammtisch: 13.04.2016 - „Unregulierte Distribution im Internet“
Ort: Fischerhaus Hamburg, St. Pauli Fischmarkt 14, 20359 Hamburg.
Alle interessierten HDG-Mitglieder sind eingeladen. Anmeldung erforderlich:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
weitere Termine: 13.07.16; 12.10.16, jeweils mittwochs, 18 Uhr.


Mitgliederversammlung 2016 der HDG
22.03.2016 (Dienstag), 13:30 Uhr-16:00 Uhr

 

Veranstaltungsempfehlung

  Einladung zum HCC-Themenabend
mit dem Thema „Terrorismusbekämpfung im Netz: Überwachung versus Ethik?“
1.3.2016, 18-20 Uhr, Handelskammer

Mittwoch, 20. Januar 2016, 18 Uhr - Datenschutz-Stammtisch
mit u.a. dem Beitrag: "Nutzerprofilbildung:
Welche Gefahren ergeben sich daraus und was kann man dagegen tun?"


Ort: Fischerhaus Hamburg, St. Pauli Fischmarkt 14, 20359 Hamburg.
Alle interessierten HDG-Mitglieder sind eingeladen. Anmeldung erforderlich:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

veranst_2015

Wir laden ein, mit freundlicher Unterstützung der     

 Mit Sensoren ins Netz: Verzichten wir mit Wearables endgültig auf Datenschutz?

Montag, 4. Mai 2015, 18 Uhr,
Universität Hamburg Hauptgebäude Hörsaal H (ESA)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mit Florian Schumacher, Digital Health Consultant, iic-solutions Gründer von Quantified Self Deutschland, Thomas Hemker, CISSP Symantec Security Strategist, CISM Central Europe und Dr. Dominik Herrmann, Diplom-Wirtschaftsinformatiker Universität Hamburg
 
Was erwartet uns mit modernen Wearables? Was können Sie? Gibt es Vorsichtsmaßnahmen, die aus Datenschutzsicht zu beachten sind? Können wir auf die Datensicherheit vertrauen? Unscheinbar sehen sie aus, die modernen körpernahen Computer. Bisher haben Computer vorwiegend unsere Außenwelt erobert. Der Preisfall bei Chips und Sensoren ermöglicht es nun zunehmend, unsere Innenwelt mit Computern zu messen. Pulsmesser und Schrittzähler sind uns natürlich seit langem bekannt. Auch gehörten ihre Werte uns. Doch heute können solche kleinen Messgeräte, ob in Uhren oder Brillen integriert, weit mehr. Sie erheben Gesundheitsdaten, zeichnen unsere Bewegungen und unsere Stimmungen auf und lassen erkennbar werden, ob wir „gesund“ oder „ungesund“ leben. Damit können sie uns helfen, unser Leben zu optimieren. Denn wer nutzt nicht schon gern die Vorteile solcher Messgeräte, die spielerisch daher kommen und uns schnell ablesen lassen, wie es uns eigentlich geht oder gehen müsste und was wir tun müssen, damit es uns besser geht. 17 Prozent der Bundesbürger nutzen sie bereits. Gleichzeitig werden Daten geschaffen, die auch andere gern nutzen würden. Könnte es nicht persönlich nützlich sein, statt auf die eigene Intuition zu vertrauen die Stimmung meines Freundes anhand seiner Messdaten zu bestimmen? Und auch Unternehmen könnten bessere und korrektere Daten verwenden. Man denke an Versicherer, die mit Wearables die Gesundheitsrisiken ihrer Kunden bestimmen und sie damit zugleich zu einem gesünderen Leben anhalten. Hier soll die Veranstaltung Klarheit schaffen.

Eintritt frei, auch Nicht-Mitglieder herzlich willkommen,
Anmeldung erforderlich über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Veranstaltungsort: ESA 1, Edmund-Siemers-Allee 1, 20095 Hamburg (Fern-/S-Bahnhof Dammtor). Einladung.pdf

veranst_2014

 Freitag, 7. März 2014, 14:30 Uhr, Bucerius Kunst Forum
30 Jahre Volkszählungsurteil:
Welchen Datenschutz brauchen wir heute?

 

In Anbetracht von 30 Jahren Volkszählungsurteil möchten wir fragen, welchen Datenschutz wir heute brauchen. Brauchen wir heute noch Privatheit und Eigentum an Daten? Oder leben wir in der Sharing-Gesellschaft, die volle Transparenz nötig hat?
Mit Professor Hans Peter Bull, Innenminister des Landes Schleswig-Holstein a. D. , erster Bundesdatenschutzbeauftragter, Peter Schaar, Vorsitzender Europäische Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz, bisheriger Bundesdatenschutzbeauftragter und Professor Klaus Brunnstein, Professor für Anwendungen der Informatik, Beschwerdeführer beim Volkszählungsverfahren.

Eintritt frei, auch Nicht-Mitglieder herzlich willkommen,
Anmeldung erforderlich über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Veranstaltungsort: Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2, 20095 Hamburg    Einladung.pdf

veranst.2013

Update, 20.11.2013
Herr Dr. Ehmann hat uns freundlicherweise seine Präsentation zur Verfügung gestellt.

Freitag, 8. November 2013, 17:30 Uhr (Einlass 17:00 Uhr)

Wir laden ein zum Vortrag, mit freundlicher Unterstützung der

Alte und neue Strafmöglichkeiten der Datenschutzaufsicht
Eine Zwischenbilanz nach vier Jahren Datenschutz-Novellen

mit Dr. Eugen Ehmann, Regierungsvizepräsident von Mitelfranken, Ansbach.
Einleitende Worte - Christian Graf, Handelskammer Hamburg, Geschäftsführer Geschäftsbereich Recht & Fair Play

Unternehmen, die Personendaten rechtswidrig verarbeiten, drohen nicht unerhebliche Strafen. Dazu gehören die unzulässige Videoüberwachung von Beschäftigten, das Unterlassen der rechtzeitigen Löschung von Kundendaten bis hin zu Fehlern bei der Einschaltung von Dienstleistern wie Cloudanbietern, Rechenzentren, Softwarewartungsunternehmen und Aktenvernichtungsunternehmen. Auch auf einen ungewollten Datenabfluss muss sich das Unternehmen vorbereiten. Wer heute gefährliche Datenabflüsse nicht offenlegt, handelt bußgeldbewehrt.

Zeit sich sachkundig zu machen. Herr Dr. Ehmann, Kenner des Datenschutz- und Verwaltungsrechts wird aufzeigen, was die Aufsichtsbehörden rechtlich können und auch mitteilen, was das Unternehmen dagegen unternehmen kann und sollte. Dabei wird es auch um die Befugnisse der Behörden gehen, ein Unternehmen zu einem anderen Datenverarbeitungsverfahren zu zwingen.

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Veranstaltungsort: Handelskammer Hamburg, Plenarsaal, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg    Einladung.pdf


9. Oktober 2013 in Hamburg
Kooperationseminar mit   

Aktuelle Rechtsfragen bei der Videoüberwachung

   
Kostenermäßigung für Mitglieder

Flyer mit Informationen und Anmeldeabschnitt zum Download
⇐ links.
 
Veranstaltungsort: Handelskammer Hamburg, Merkur-Zimmer
Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg

 
Dr. Philipp Kramer; Max Schrems; Prof. Nico Härting; HDG
 

 

 

Während der Veranstaltung,
Warburg Haus, 29.04.2013

Prof. Niko Härting
Jurist Max Schrems
Dr. Philipp Kramer (Moderation)

 
Montag, 29.04.2013, 18:00 Uhr (Einlass 17:30 Uhr)
Wir laden ein zur Podiumsdiskusion, mit freundlicher Unterstürzung des WARBURG-HAUS Hamburg und   

Facebook, Soziale Netzwerke und Datenschutzverbote

mit Professor Niko Härting, Partner bei Härting Rechtsanwälte, Honorarprofessor an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR Berlin) und Max Schrems, Jurist, (Mit-)Gründer von europe-v-facebook.org und lobbyplag.eu.
Moderation: Dr. Philipp Kramer, Vorsitzender der Hamburger Datenschutzgesellschaft.

Die Diskussion um Facebook und andere soziale Netzwerke reißt nicht ab. Viele nehmen dieses inzwischen vielfach als unerlässlich vorgesehende Gesprächstool in Anspruch...
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich (begrentze Platzzahl) an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Veranstaltungsort: Warburg Haus, neuer Lesesaal, Heilwigstraße 116, 20249 Hamburg
Einladung.pdf


Montag,15.04.2013, 18:00 Uhr (Einlass 17:30 Uhr)

Wir laden ein zum Vortrag, mit freundlicher Unterstützung der

   EU-Datenschutz-Grundverordnung: Aussichten und Stand der Beratungen

mit Dr. Rainer Stentzel, Regierungsdirektor im Bundesministerium des Innern.
Einleitende Worte - Prof. Dr. Johannes Caspar, Hamburgischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit.

Die für 2014 geplante Europäische Datenschutz-Grundverordnung soll das europäische Datenschutzrecht umgestalten. Auf Bürger und Unternehmen soll ein neues Regelwerk zukommen. Ein bürokratisches Monster oder ein angemessenes Schutzkonzept? Es gilt, sich darüber zu informieren, was sich ändert.

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Veranstaltungsort: Handelskammer Hamburg, Plenarsaal, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg
Einladung.pdf


Hier gelangen Sie ins Archiv der vergangenen Veranstaltungen.